So sieht’s aus: Fahrtenbuchvorlagen zum Ausdrucken

Sie haben sich für das Fahrtenbuchführen entschieden und möchten nun wissen, welche Informationen es enthalten muss? Hier finden Sie eine beispielhafte Vorlage zum Download. Doch Vorsicht, nicht alle Fahrtenbuchvorlagen aus dem Internet sind finanzamtskonform.

Wer ein Fahrtenbuch führen möchte, stellt sich bald die Frage: Wie muss das eigentlich aussehen? Fahrtenbücher können handschriftlich oder elektronisch geführt werden, wobei Ihnen elektronische Fahrtenbücher möglicherweise viel Zeit und Ärger ersparen. Die relevanten Informationen, die ein Fahrtenbuch enthalten muss, um vom Finanzamt anerkannt zu werden, sind bei beiden Varianten relativ ähnlich. Im Internet finden Sie einige Fahrtenbuchvorlagen, die in gedruckter Form den gesetzlichen Anforderungen entsprechen – allerdings nur, wenn Sie das Fahrtenbuch zeitnah und lückenlos führen und anschließend in geschlossener Form – das heißt gebunden! – einreichen. Mehr zu den Kriterien des Finanzamtes, finden Sie hier.

Excel-Fahrtenbuchvorlagen sind nicht manipulationssicher

Wenn Sie also beispielsweise mit einer Vorlage aus dem Internet arbeiten wollen, ist Vorsicht geboten. Die selbst gedruckten Vorlagen werden nur dann anerkannt, wenn sie die oben genannten Kriterien erfüllen. Wichtig bei elektronischen Vorlagen ist vor allem die Manipulationssicherheit. In einem elektronischen Excel-Dokument können nachträgliche Änderungen vorgenommen werden, somit ist es nach Ansicht des Finanzamts ungültig. Es kann als interne Datei verwendet werden; das Fahrtenbuch, das Sie letztendlich abgeben, muss jedoch in ausgedruckter Form oder in einer finanzamtkonformen PDF, die beispielsweise mit einer Fahrtenbuch-App erstellt wurde, vorgelegt werden. Lose Ausdrucke sind ungültig und werden nicht anerkannt! In jedem Falle muss die geschlossene Form als Bestandteil der Manipulationssicherheit gewährleistet sein.

Somit sind die meisten der Dokumente, die Sie im Internet als Excel-Datei oder Ähnlichem finden nicht verwendbar. Ärger mit dem Finanzamt ist vorprogrammiert.

Sollte Ihnen die handschriftliche Methode zu aufwändig und zu unsicher sein, kann ein elektronisches Fahrtenbuch eine zeitsparende Alternative für Sie darstellen. Hier können Sie sehen, wie der Export eines solchen digitalen Fahrtenbuchs aussehen kann. Lesen Sie hier mehr über digitale Fahrtenbücher.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Navigate